Bodensee Agenda 21

Regionale Umsetzung globaler nachhaltiger Entwicklungsziele

 Logo der Bodensee Agenda 21
 

Grundlegende Zielsetzung der "Bodensee Agenda 21" ist es, gleichzeitig die natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten, wirtschaftlichen Wohlstand zu ermöglichen und soziale Gerechtigkeit zu festigen. Die Internationale Bodensee Konferenz will diese Ziele im Bodenseeraum regional umsetzen.
Der Bodenseeraum ist als Natur-, Freizeit- und Wirtschaftsraum im Herzen Europas einzigartig und gehört zu den reichsten Regionen der Erde. Deshalb ist es wichtig, das ökologische Gleichgewicht dieses sensiblen Kulturraumes nicht zu gefährden und rund um den See eine einheitliche Regionalentwicklung anzustreben.
Über Informations- und Erfahrungsaustausch entsteht ein Netzwerk, das diese nachhaltige Entwicklung in die Region trägt und voranbringt.

In den vergangenen Jahren haben bereits zahlreiche Veranstaltungen stattgefunden, die sich insbesondere an junge Menschen richten, denn sie sind die Gruppe, welche die Ziele der Nachhaltigkeit umsetzen kann. Hier wird der Leitsatz "think global, act local" mit konkreten Beispielen erlebbar gemacht.